Albert Modell 245032 Güterwagen Schiebewandwagen Hbbillns TWA Graffiti Edition H0

Artikel-Nr.:  AlbertModell-245032
Güterwagen Schiebewandwagen Hbbillns TWA Graffiti Edition - Bild 1
Güterwagen Schiebewandwagen Hbbillns TWA Graffiti Edition - Bild 2
Güterwagen Schiebewandwagen Hbbillns TWA Graffiti Edition - Bild 1Güterwagen Schiebewandwagen Hbbillns TWA Graffiti Edition - Bild 2
56,90
inkl. MwSt. und zzgl. Versand
nicht geeignet unter 14 Jahren

Zeit bis zum nächsten Versand:
Gesamtpreis: {{ totalPrice }}
Stück
zur Zeit nicht lieferbar
Diesen Artikel merken Artikel ist gemerkt
Verfügbarkeit: (Lieferzeit: )
  • Beschreibung
  • Video
Hersteller
Albert Modell
Spurweite
Spur H0 16,5mm
Stromversorgung
Gleichstrom DC
Produktart
Güterwagen
Technik & Modellinformationen
Kupplungen NEM 362 Kupplungsaufnahme, KKK, Bügelkupplungen
Länge (mm) 176
Limitierte Modelle & Exklusive Auflagen x
Maßstab 1:87
Altershinweis nicht geeignet unter 14 Jahren
Land
Schweiz Transwaggon
Epoche
Epoche VI

Modell: Spur H0 Gleichstrom. Sehr zum Ärger der Bahn werden jedes Jahr tausende Wagen und Triebfahrzeuge mit Graffitis überzogen – allerdings muss man aber auch zugeben, finden sich immer wieder auch Motive, die zum Schmunzeln oder auch Nachdenken anregen. Mit einer Serie von großflächigen Motiven sind zahlreiche Schiebewandwagen der Bauart Hbbillns der SBB und TWA verziert worden. Mit der Serie „Zukunft ist Luxus“ entstanden verschiedene Motive rund um den Kapitalismus, Flüchtlingskrise und sogenannten First World Problems. Beim Besprühen der „Wholecars“ werden bewusst alle Anschriftenfelder vom Künstler frei gelassen, damit steigt nämlich die Chance, dass das Graffiti nicht entfernt wird. Jeder der vier Schiebewandwagen ist von beiden Seiten absolut authentisch und vorbildgetreu. Limitierte und exklusive Auflage für Lemke Collection.

dazu passende Artikel
Albert Modell wurde 2012 gegründet und realisiert Modelle in höchster Qualität und nadelscharfer Bedruckung für den Sammlermarkt: Tschechien, Slovakei, Polen, Ungarn, Bulgarien, Österreich und Ostdeutschland in der Spurweite H0 (1:87). Die Modelle werden in einer Auflage von nur 100 Stück einmalig aufgelegt. Wiederauflagen sind nicht vorgesehen, damit die Exklusivität der Modelle erhalten bleibt.