Zimo 6POL10M CAN Bus Kabel 10m

Artikel-Nr.:  Zimo-6POL10M
CAN Bus Kabel 10m - Bild 1
ehemalige UVP 2) : 12,00 (inkl. MwSt.)
Bei uns sparen Sie somit:4 %0,49
11,51
inkl. MwSt. und zzgl. Versand
nicht geeignet unter 14 Jahren

Zeit bis zum nächsten Versand:
Gesamtpreis: {{ totalPrice }}
Stück
zur Zeit nicht lieferbar
Diesen Artikel merken Artikel ist gemerkt
Verfügbarkeit: (Lieferzeit: )
  • Beschreibung
Hersteller
Zimo
Produktart
Digitalsteuerung & Anlagensteuerung
Technik & Modellinformationen
Altershinweis nicht geeignet unter 14 Jahren

Fertiges CAN Bus Kabel mit beidseitig angebrachten Steckern (auch Fahrpultkabel genannt) in 10 m Länge.
Das Zimo Bus System, basierend auf dem Industrie-bewährten CAN Protokoll, ist mit mindestens 1000 Nachrichten/sec das leistungsfähigste und betriebssicherste unter den Digitalsystem-Bus-Systemen. Die Zimo Systemkomponenten, wie Basisgeräte, Booster, Fahrpulte, Magnetartikel- und Gleisabschnitts-Module u.a werden miteinander über den CAN Bus (Controller Area Network) miteinander verbunden, und wickeln darüber ihren Datenverkehr mit 125 kbit/s ab. Das aus Kfz- und industriellen Anwendungen stammende Protokoll gewährt eine fehlerfreie Arbeitsweise. Die Zimo CAN Bus Kabel bestehen aus 6-poligen Leitungen und 6-poligen Modular-Steckern (auch unter Western-Stecker bekannt). In allen relevanten Zimo Produkten sind zwei CAN Bus - Buchsen eingebaut, sodass ein Durchschleifen des CAN Bus von Gerät zu Gerät möglich ist, für größere Netze gibt es aber auch Mehrfachkupplungen und Anschlussdosen.

Das Unternehmen Zimo Elektronik wurde 1980 in Wien gegründet. Zimo beschäftigte sich von Beginn an mit der Entwicklung und Produktion von digitalem Steuerungssystem für Modelleisenbahnen. Mit der Vorläuferfirma „ZIEGLER & MAIR“ wurden im Jahre 1979 bereits die ersten Systeme verkauft. In den 1980er bis 1990er Jahren wurden viele richtungsweisende Produktionslinien eingeführt wie z.B. die Digitalsysteme „M10002 und „M2000“ sowie die Decoder „M4000“, „M4001“ sowie die Betriebssteuergeräte „M5000“. Ab 1996 wurden die Zimo Produkte auf das durch die NMRA standardisierte DCC-Schienensignal sowie auch auf das MM-System ausgelegt. Mit den folgenden Jahren wurde die Produktionsleistung des Unternehmens gesteigert sowie das Sortiment erweitert.
Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch diese Artikel gekauft: