Lenz 40237-03 Dampflok BR 38 2392 DB Digital Sound Spur 0

Neu
Artikel-Nr.:  Lenz-40237-03
Dampflok BR 38 2392 DB Digital Sound - Bild 1
Dampflok BR 38 2392 DB Digital Sound - Bild 2
Dampflok BR 38 2392 DB Digital Sound - Bild 1Dampflok BR 38 2392 DB Digital Sound - Bild 2
ehemalige UVP 2) : 1.789,00 (inkl. MwSt.)
Bei uns sparen Sie somit:0,59 %10,69
1.778,31
inkl. MwSt. und zzgl. Versand
nicht geeignet unter 14 Jahren

Zeit bis zum nächsten Versand:
Gesamtpreis: {{ totalPrice }}
Stück
zur Zeit nicht lieferbar
Diesen Artikel merken Artikel ist gemerkt
Verfügbarkeit: (Lieferzeit: )
  • Beschreibung
Hersteller
Lenz
Produktart
Dampflokomotive
Technik & Modellinformationen
Spurweite Spur 0
Stromversorgung Gleichstrom DC
Motor x
Schwungmasse x
Kupplungen Lenz-Digitalkupplung
Licht 3-Licht Spitzensignal, mit Fahrtrichtung wechselnd
Betriebsnummer 38 2392
Maßstab 1:43
Altershinweis nicht geeignet unter 14 Jahren
Digital & Sound
Digital Sound ab Werk
Land
Deutschland DB
Epoche
Epoche III

Modell: Spur 0 Gleichstrom. Decoder mit USP und Energiespeicher sowie zahlreichen Funktionen und Sound bereits integriert, vorbildgerechter Lok-Tender-Abstand, Originalsound, Dampferzeuger. Die Lok befährt einen Mindestradius von 914 mm, Federpuffer, Fahrgestell aus Metall. Geräuschlose Motorregelung ermöglicht gleichmäßigen, ruckfreien Lauf und besonders gute Langsamfahreigenschaften. Die Drehzahl des Motors wird durch einen auf der Motorachse montierten Winkel-Magnetsensor ermittelt. An beiden Seiten der Lok befindet sich die automatische, im Digitalbetrieb fernbedienbare Lenz-Kupplung mit Kurzkupplungskulisse. Alternativ kann der Original-Kupplungshaken verwendet werden. Die Lok verfügt über konstant helles Spitzenlicht vorne und hinten, die Lampen sind mit wartungsfreien LEDs ausgerüstet, der Lichtwechsel erfolgt in Abhängigkeit der Fahrtrichtung. Im Digitalbetrieb kann das Spitzenlicht vorne und hinten getrennt ein- und ausgeschaltet werden, die Helligkeit kann separat von anderen Beleuchtungen eingestellt werden. Die Führerstandsbeleuchtung ist getrennt vom Spitzenlicht schaltbar, die Helligkeit kann separat von anderen Beleuchtungen eingestellt werden. Der Rangiergang verringert die Geschwindigkeit der Lok um ca. die Hälfte, Rangierbewegungen können also besonders feinfühlig durchgeführt werden; Rangierlicht bedeutet, dass sowohl die vorderen als auch die hinteren (weißen) Lampen unabhängig von der Fahrtrichtung eingeschaltet sind.

Vorbild: Die als preußische P8 der Gattung 35.17 eingeführte Personenzuglok wurde später zur 38.10-40 und ist das Vorbild für das Spur 0 Modell. Nachdem sich Heißdampf-Triebwerke schon in den G 8 als wartungsfreundlich und leistungsfähig erwiesen hatten, bildete die P 8 mit ihrem sparsamen Heißdampf-Zwillingstriebwerk einen konstruktiven Meilenstein im Bau von Personenzug-Lokomotiven. Mit einem Radstand (inkl. Tender 22T 21,5) von weniger als 16 Metern passte die P 8 auch auf kleine Drehscheiben. Im Gegensatz zur Vorgängerin P 6 lief die P 8 vorwärts 100 km/h und rückwärts 50 km/h, im späteren Wendezugverkehr bei der DB mit Wannentender sowie geschlossenem Führerhaus sogar 85 km/h rückwärts.

Lenz ist seit über 30 Jahren auf dem Gebiet der Modelleisenbahn aktiv. Viele der heute als selbstverständlich geltenden Technologien zur Modellbahnsteuerungen sind Entwicklungen aus dem Hause Lenz. Das so genannte DCC-Format zur digitalen Steuerung von Modellbahnen jeder Baugröße wird weltweit eingesetzt und ist damit die am weitesten verbreitete Steuerung überhaupt, 1993 von der NMRA zum Standard erklärt.
Doch bereits vor der Entwicklung dieser digitalen Steuerung hat Lenz Meilensteine für den Modellbahner gesetzt, zum Beispiel mit dem "REPA Lok-Aus" und dem legendären "Teichmann-Regler". Lenz arbeitet ständig daran, die Beschäftigung mit der Modellbahn interessanter, abwechslungsreicher, aber auch einfacher zu gestalten: USP sichert auch bei unterbrochener Stromabnahme vom Gleis die lückenlose Datenübertragung in den Decoder, ABC sorgt für punktgenaues Halten vor Signalen, RailCom liefert Informationen aus der Lok zurück an das Digitalsystem

Der Einstieg von Lenz in die Baugröße 0 ist nicht nur bei den "altgedienten" Spur-Nullern gut angekommen, sondern hat auch zahlreiche Modellbahner inspiriert, in/mit dieser großartigen Spur einzusteigen. Lenz baut auch hier das Programm kontinuierlich aus, dabei wird aber nach wie vor auf größtmögliche Vorbildtreue, außergewöhnliche Technik und hohen Qualitätsstandard Wert gelegt.