Lenz 41163-02 Personenwagen Abteilwagen B3 Pr 11 2.Kl. DB Spur 0

Artikel-Nr.:  Lenz-41163-02
Personenwagen Abteilwagen B3 Pr 11 2.Kl. DB - Bild 1
ehemaliger UVP 2) : 295,00 (inkl. MwSt.)
Bei uns sparen Sie somit:10 %
264,99
inkl. MwSt. und zzgl. Versand
nicht geeignet unter 14 Jahren
Stück
zur Zeit nicht lieferbar
Kauf über Bonuspunkte:
Für den Kauf über Bonuspunkte werden 26.499,00 Bonuspunkte benötigt.
Fehlende Bonuspunkte: 26.499,00
Diesen Artikel merken Artikel ist gemerkt
Verfügbarkeit:(Lieferzeit: 1-2 Tage)
  • Beschreibung

Preußischer Abteilwagen 2. Klasse
Bauart C3 Pr 11, ohne Bremserhaus, 3-achsig, DB, Epoche 3b, Betr. Nr. 063 163 Ffm

Preußische Abteilwagen - die Modelle

Die Preußen werden in verschiedenen Versionen produziert: je zwei 1. und 2. Klasse Wagen (B3 und C3) mit verschiedenen Betriebsnummern sowie mit und ohne Bremserhaus und dazu passend der Gepäckwagen Pw3 Pr 11. Alle Modelle in DB- und DR-Ausführung und für die Freunde der Epoche 2 auch als DRG-Variante

Zusätzlich zu den Lenz-typischen Ausstattungsmerkmalen besitzen die Wagen eine konstante Innenbeleuchtung, im Digitalbetrieb schaltbar.

Vorbild

Waren die Personenwagen ausschließlich Zweiachser, so wurden ab ca 1880 auch Dreiachser gebaut, die sich u.a. durch eine höhere Laufruhe auszeichneten. Nach der Verstaatlichung der Bahnen in Preußen entstanden die so genannten Normalien, Regeln für den Bau von Schienenfahrzeugen, die auch Personenwagen betrafen. Die dreiachsigen Abteilwagen sind nach diesen Normalien gebaut und waren überwiegend für den Einsatz in Personenzügen bestimmt. Bei den ersten Modellen war noch Holz das vorherrschende Material, Anfang des 20. Jh. ging man zur Stahlbauweise über. Gleichzeitig wurde die Petroleumbeleuchtung nach und nach durch Gasleuchten ersetzt.

Hersteller
Lenz
Produktart
Personenwagen
Technik & Modellinformationen
Spurweite Spur 0
Stromversorgung Gleichstrom
Kupplungen KKK, Spur 0 Kupplungen
Inneneinrichtung ja
Innenbeleuchtung ja
Betriebsnummer 063 163 Ffm
besondere Merkmale Federpuffer
Maßstab 1:45
Land
Deutschland DB
Epoche
Epoche III
Für diesen Artikel gibt es auch dazu passende Artikel

Lenz ist seit über 30 Jahren auf dem Gebiet der Modelleisenbahn aktiv. Viele der heute als selbstverständlich geltenden Technologien zur Modellbahnsteuerungen sind Entwicklungen aus dem Hause Lenz. Das so genannte DCC-Format zur digitalen Steuerung von Modellbahnen jeder Baugröße wird weltweit eingesetzt und ist damit die am weitesten verbreitete Steuerung überhaupt, 1993 von der NMRA zum Standard erklärt.
Doch bereits vor der Entwicklung dieser digitalen Steuerung hat Lenz Meilensteine für den Modellbahner gesetzt, zum Beispiel mit dem "REPA Lok-Aus" und dem legendären "Teichmann-Regler". Lenz arbeitet ständig daran, die Beschäftigung mit der Modellbahn interessanter, abwechslungsreicher, aber auch einfacher zu gestalten: USP sichert auch bei unterbrochener Stromabnahme vom Gleis die lückenlose Datenübertragung in den Decoder, ABC sorgt für punktgenaues Halten vor Signalen, RailCom liefert Informationen aus der Lok zurück an das Digitalsystem

Der Einstieg von Lenz in die Baugröße 0 ist nicht nur bei den "altgedienten" Spur-Nullern gut angekommen, sondern hat auch zahlreiche Modellbahner inspiriert, in/mit dieser großartigen Spur einzusteigen. Lenz baut auch hier das Programm kontinuierlich aus, dabei wird aber nach wie vor auf größtmögliche Vorbildtreue, außergewöhnliche Technik und hohen Qualitätsstandard Wert gelegt.

Kundenbewertungen von Modellbahn Union einsehen