DGEG 9783946594024 Buch Die Hamburger Hafenbahn

Neu
Artikel-Nr.:  DGEG-9783946594024
Buch Die Hamburger Hafenbahn - Bild 1
48,00
inkl. MwSt. und zzgl. Versand
nicht geeignet unter 14 Jahren
Gesamtpreis: {{ totalPrice }}
Stück
zur Zeit nicht lieferbar
Diesen Artikel merken Artikel ist gemerkt
Verfügbarkeit: (Lieferzeit: 1-2 Tage)
  • Beschreibung
Hersteller
DGEG
Produktart
Kataloge, Bücher & Software
Technik & Modellinformationen
Spurweite neutral
Altershinweis nicht geeignet unter 14 Jahren

Die Hamburger Hafenbahn - In 150 Jahren von der Quaibahn zum modernen Logistik-Partner.
280 Seiten, ca. 500 Abbildungen, Format A4 hoch, Fadenheftung mit festem Einband, beigelegte Faltkarte, Autoren Kai Pöhlsen, Manfred Schulz, Benno Wiesmüller.
Die Hamburger Hafenbahn wird 150 Jahre alt. Aus diesem Anlass erscheint bei DGEG Medien eine große Chronik, in der in Wort und Bild auf 280 Seiten die Hafenbahn-Geschichte geschildert wird – von den Anfängen bis in die Gegenwart.
Es ist eine Erfolgs-Geschichte. Beginnend 1866 als kleine Quaibahn in der heutigen HafenCity, umfasst die Hafenbahn 150 Jahre später rund 300 Kilometer Gleise. Hamburg gilt als der größte Eisenbahn-Hafen Europas, täglich fahren oder verlassen rund 200 Züge mit 5000 Waggons das hochmoderne Netz. Zwischen gestern und heute liegen technische Pioniertaten und beindruckende Aufbauleistungen, aber auch Jahre der Entbehrungen und Zerstörung - und das ständige erfolgreiche Bemühen, den sich unablässig wandelnden Erfordernissen gerecht zu werden.

Für diesen Artikel gibt es auch dazu passende Artikel
Die Deutsche Gesellschaft für Eisenbahngeschichte e. V. (DGEG) wurde am 22. April 1967 in Karlsruhe gegründet. Die DGEG ist eine überregional wirkende Vereinigung mit z. Z. 2000 Mitgliedern im In- und Ausland. Die DGEG sieht als Aufgabe Interesse und Verständnis für die Geschichte der Eisenbahnen als einen wichtigen Teil der Gesamtgeschichte zu wecken und zu pflegen. Studien über die Geschichte der Eisenbahnen und wissenschaftliche Arbeit auf diesem Gebiet zu fördern. Wertvolle Zeugnisse der Eisenbahngeschichte als Denkmäler der unsere Zeit mitformenden Technik zu erhalten.