EK 6049 Buch Die Baureihe 50.40

Artikel-Nr.:  EK-6049
Buch Die Baureihe 50.40 - Bild 1
45,00
inkl. MwSt. und zzgl. Versand
nicht geeignet unter 14 Jahren

Zeit bis zum nächsten Versand:
Gesamtpreis: {{ totalPrice }}
Stück
zur Zeit nicht lieferbar
Diesen Artikel merken Artikel ist gemerkt
Verfügbarkeit: (Lieferzeit: )
  • Beschreibung
Hersteller
EK-Verlag
Produktart
Kataloge, Bücher & Software
Technik & Modellinformationen
Spurweite neutral
Altershinweis nicht geeignet unter 14 Jahren

Die Baureihe 50.40 - Die Neubau-Güterzuglokomotive der Deutschen Reichsbahn
192 Seiten, Format 210 x 297 mm, Autoren: Dietmar Schlegel, Gerald Groß.
Mit der Auslieferung der 50 4088 am 28. Dezember 1960 an die Deutsche Reichsbahn endete der Neubau von Dampflokomotiven in der DDR. Für ihre aktive Einsatzzeit von ca. 20 Jahren leisteten diese Maschinen recht zuverlässig den ihnen zugedachten Dienst. Zum Einsatz gelangten die Loks der Baureihe 50.40 vor allem in den nördlichen Bezirken. Nur eine Handvoll Maschinen gaben ein kurzes Intermezzo in südlicheren Dienststellen.
Der recht hohe Unterhaltungsaufwand an den Blechrahmen sowie der weiter fortschreitende Traktionswechsel führten zu Beginn der achtziger Jahre zu einem schnellen Ausscheiden aus dem Betriebsdienst. Eine Anzahl an Lokomotiven verkaufte die DR als Heizlokomotiven an verschiedene Betriebe.
Das Buch behandelt die bemerkenswerten Neuerungen, die viele Gemeinsamkeiten zur Neubaureihe 23/35.10 aufweisen. Die Einsatzgeschichte sowie Lebensläufe werden von den beiden Fachautoren Dietmar Schlegel und Gerald Groß in diesem neuen Baureihenbuch detailliert behandelt.

Für diesen Artikel gibt es auch dazu passende Artikel
Der Ek-Verlag wird hauptsächlich mit dem monatlich erscheinenden Eisenbahn Kurier, der als Erstausgabe 1966 erschien, in Verbindung gebracht. Der EK-Verlag bietet allerdings noch mehr und zwar ein vielseitiges Programm in den Bereichen historische Eisenbahn- und Lokomotivtechnik sowie Eisenbahn- und Verkehrsgeschichte, Modellbahn, Stadtverkehr und der Schienenfahrzeuge.