Dieser Shop verwendet Cookies. Wenn Sie auf dieser Seite bleiben stimmen Sie unseren Cookie-Richtlinien zu. Ich stimme zu
Kundenbewertungen von Modellbahn Union / DM-Toys einsehen
Artikel-Nr.:  Brawa-40358
Dampflok Tenderlok BR 74.0-3 DB - Bild 1
UVP:2)
419,90 €(inkl. MwSt.)
Bei uns sparen Sie somit:
55 %
Hersteller: Brawa
Brawa
Verfügbarkeit:(Lieferzeit: auf Lager)
(bis 01.07.2017)
419,90 €1)
189,99 €
inkl. MwSt. und zzgl. Versand
nicht geeignet unter 14 Jahren
Stück
zur Zeit nicht lieferbar

Modell:

  • Chassis, Wasserkästen, Kessel und Führerhaus aus Zinkdruckguss
  • Kuppelstangen aus Zinkdruckguss
  • Maxon Motor
  • Vorbereitet für den Einbau von Rauchgenerator und Sounddecoder
  • Lokführer und Heizer im Führerstand
  • Federpuffer
  • Feinste Speichenräder aus Zinkdruckguss
  • Feinst gravierte Nieten
  • Epochengerechte Beleuchtung, mehrteilige Lampengehäuse
  • Feinste Bedruckung und Lackierung
  • Führerstandsbeleuchtung
  • Kurzkupplungs-Kinematik nach NEM
  • 21-polige Schnittstelle

Vorbild:

1.Baujahr: 1903
Gesamtlänge: 11,19 m
Geschw.: 80 km/h
Dienstmasse: 62,6 t
PS: 520
kW: 382,46
 
Obwohl nach 1945 auf den Gebieten der westlichen Besatzungszonen zahlreiche T 11 verblieben waren und diese auch noch im Betriebseinsatz standen, wurde der Bestand schnell dezimiert. Bereits 1950 wurden fast alle vorhandenen Lokomotiven ausgemustert. Der hohe Bestand an Triebfahrzeugen, die bei Kriegsende aus Ost- und Mitteldeutschland zugeführt wurden, machte es möglich. Eine der letzten drei Maschinen, die noch bis 1951 im Betriebsbestand waren, war 74 313, die beim Bw Hildesheim der ED Hannover Dienst tat.

Spurweite
Spur H0
Stromart
Gleichstrom DC
Produktart
Dampflokomotive
technische Ausstattung
Motor
Maxon Motor
Schwungmasse
x
Haftreifen
2 Haftreifen
Kupplungen
Kurzkupplungskinematik
Licht
Zweilicht Spitzensignal
Ausführung
Fahrzeug weitgehend aus Metall
Betriebsnummer
74 313
besondere Merkmale
Federpuffer
Maßstab
1:87
Digital & Sound
Digitalschnittstelle
NEM 660 21-polig 21MTC
Land
Deutschland
DB
Epoche
Epoche III

Die Firma BRAWA Artur Braun Modellspielwarenfabrik wurde 1948 von Artur Braun gegründet und wird heute von der Familie Braun in 2. und 3. Generation weitergeführt. Am Firmensitz in Remshalden in Baden-Württemberg werden Modelleisenbahnen und Zubehör in verschiedenen Maßstäben hergestellt. Lokomotiven, Wagen, Lampen und Zubehör haben viele Hersteller im Programm, aber hier werden auch Seilbahnen und eine große Auswahl an Zubehör wie Telefonzellen, Uhren und vieles mehr hergestellt und vertrieben. Im Zubehörprogramm finden sich eine große Auswahl an Kabeln und dazugehörigen Verbindern sowie viele Birnen und andere Elektroteile, ohne die eine Modellbahn nicht funktioniert.
Nicht nur der H0 Bahner findet hier ein riesiges Programm, auch die N-Bahner und Spur 0 Freunde finden hier eine große Auswahl. Auch für die Spuren G und Z werden einige Teile angeboten. Die H0 Lokomotiven werden für Gleichstrom und Wechselstrom gebaut, sie haben heute alle eine Schnittstelle, viele haben schon Decoder eingebaut und sind mit Sound, sowie im Fall von Dampfloks, auch mit Rauchgeneratoren ausgerüstet.

Durchschnittliche Kundenbewertung: 
Anzahl der : 0
Schreiben Sie eine Bewertung zu diesem Artikel und teilen Sie Ihre Beurteilung anderen Besuchern mit!